16.06.2020
Fachwissen

Integration von IDS NXT in die Fertigungsautomation

Webinar

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung am 11.06.2020 um 20.00 Uhr geschlossen wird. 


Mit IDS NXT haben wir eine Plattform für eine neue Generation von Vision Systemen für industrielle Anwendungen geschaffen, die beispielweise als leistungsstarke Vision Sensoren in der Fertigungsautomation eingesetzt werden können. Mit IDS NXT ocean ist der Umgang mit Deep Learning zudem besonders einfach. Die All-in-One-Lösung bringt alles mit, um aus IDS NXT Kameras leistungsstarke Inferenzkameras zu erstellen, indem individuelle neuronale Netze direkt on-the-edge ausgeführt werden. Von der Bildaufnahme und Verwaltung über das Training der KI bis zur fertigen arbeitenden Inferenzkamera sind es nur wenige Schritte. Doch wie wird die fertige Inferenzkamera in die eigene Umgebung eingebunden?

In Bezug auf den Zugriff von und Datenaustausch mit externen Systemen unterscheiden sich IDS NXT Kameras grundlegend von Standard-Industriekameras, die hauptsächlich als Bildlieferanten für PC-basierte Bildverarbeitung ihren Dienst tun. Daher besitzen IDS NXT Kameras Schnittstellen, die für IoT-artige Einsatzszenarien besser geeignet sind als beispielsweise GenICam. In diesem Webinar lernen Sie, wie sie IDS NXT Kameras darüber in Ihre Automatisierungsumgebung integrieren.

Inhalt:

  • IDS NXT Integrationsmöglichkeiten
  • Aufbau und Funktionen des IDS NXT cockpits
  • Einrichten eines IDS NXT System mittels IDS NXT cockpit
  • Konfiguration der Kameraeinstellungen
  • Darstellung der Inferenz-Ergebnisse mit dem IDS NXT cockpit
  • Konfiguration und Verwendung der I/Os und der RS-232 Schnittstelle
  • Kommunikation der Inferenz-Ergebnisse über I/Os und RS232
  • Kennenlernen, Einrichtung und Verwendung der IDS NXT REST API

Nutzen:

  • Anhand von Live-Beispielen erlernen Sie die einfache Installation und Konfiguration eines IDS NXT Systems zum Datenaustausch mit externen Systemen.
  • Sie sind in der Lage eine Inferenzkamera in Ihrer Automatisierungsanlage zu integrieren und über die REST-Schnittstelle mit den IDS NXT Devices zu kommunizieren.

Methoden:

  • Kurze Theorie- und Erklärphasen vermitteln die einzelnen Seminarinhalte
  • Anhand von Live-Beispielen werden die typische Einrichtung und Parametrierung des Systems veranschaulicht  
  • Integrierte Fragerunde

Zielgruppe:

  • Ingenieure und Fachkräfte, die IDS NXT Kameras in ihrer Automatisierungsumgebung integrieren möchten. 

Voraussetzungen:

  • Sie sollten bereits über einen Überblick über die Hard- und Software-Komponenten der IDS NXT Plattform, wie z.B. die Kameramodelle der IDS NXT Serie, das IDS NXT cockpit und die Trainingssoftware IDS NXT lighthouse und deren grundsätzliche Aufgaben und Funktionen haben. Zur Vorbereitung empfehlen wir Ihnen das IDS NXT ocean Basis-Webinar.

Teilnehmerhinweise:

Das Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Zugangsdaten zum Online-Training erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn per E-Mail.

Empfohlener Lernpfad:

IDS NXT ocean

Veranstaltung

Integration von IDS NXT in die Fertigungsautomation

Kategorie
Fachwissen
Zeit
10:30 - 11:30 (GMT+0200)
Ort
Online via Zoom
Zielgruppe
Alle Interessenten
Voraussetzungen

-

Investition
Kostenlos
Freie Plätze
158 von 200

„Onlinetraining
3D-Punktwolken
und Matching
sehr gut“

"Umfangreiche und auch im Online-Format sehr gut und eloquent durchgeführte Schulung mit illustrativen Übungen und Beispielen. Man erhält einen sehr guten Überblick über Herangehensweisen, HALCON Algorithmen und Processing Pipelines."

Dr. Markus Heber, Computer Vision Solutions Consulting & Research

„Einstieg in HALCON
hilfreich für
eigenesProjekt“

„Die Schulung ist zielgerichtet auf die wesentlichen Bestandteile. Dabei wird sehr professionell und mit guter Fachkompetenz eine klare Herangehensweise der Bildverarbeitung vermittelt. Die Dozenten waren sehr hilfsbereit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei war es unter anderem möglich Ratschläge zu den eigenen Projekte zu bekommen.“ 

Christian Braun, Photon Energy (https://www.photon-energy.de/visionsysteme/)

KONTAKT

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Unser Team um Akademieleiterin Miriam Brenner steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und erteile meine datenschutzrechtliche Einwilligung.