03.11.2020
Specialist knowledge

HALCON Kamera­kalibrierung und deren Anwendung

Mit Kamerakalibrierung stellen Sie den korrekten Bezug zwischen Bild und Realität her, wodurch viele Messtechnik-Anwendungen und Positionsbestimmungen im Raum erst möglich werden. Dazu ist es wichtig zu verstehen, wie Kameras in HALCON abgebildet und richtig parametriert werden. In diesem Seminar lernen Sie die Kalibrierung von Kameras und deren praktischen Nutzen in der Messtechnik Schritt für Schritt kennen. Sie arbeiten dabei ausschließlich mit Kamerabildern. Durch die technischen Informationen der Kamera und deren Kalibrierung sind Sie in der Lage, selbst dreidimensionale Informationen einer Szene zu gewinnen und diese zu vermessen. Alles ohne 3D-Punktwolken!

Inhalt: 

  • Kennenlernen des HALCON Modells für die Verarbeitung von einer oder mehrerer Kameras
  • Kameras optimal kalibrieren
    • Schritt-für-Schritt-Vorgehen, Operatoren, Fallstricke
  • Anwendung der Kalibrierung
    • Messen auf Bildern in metrischen Einheiten (in der Ebene)
    • Bestimmung der Lage von Objekten im Raum aus einem einzigen Kamerabild

Nutzen: 

  • Sie wissen, wie eine oder mehrere Kameras in HALCON für eine bestimmte Anwendung optimal kalibriert werden und worauf es dabei ankommt
  • Sie sind in der Lage mit einem einzigen Kamerabild Objekte zu vermessen und deren Lage im Raum zu bestimmen (ohne Punktwolke!)
  • Sie wissen, wie ein Stereo-Vision-System mit mehreren Kameras in HALCON aufgebaut und kalibriert wird

Methoden: 

  • Ein kurzer Theorievortrag vermittelt das Vorgehen und die Möglichkeiten der Kamerakalibrierung in HALCON
  • Im Praxisteil kalibrieren Sie eine Kamera unter Anleitung selbst; dazu bekommen Sie eine IDS Kamera und eine Kalibrierplatte gestellt
  • Danach erhalten Sie Messaufgaben, die Sie eigenständig in HDevelop bearbeiten
  • Ansätze und Lösungswege werden am Ende gemeinsam besprochen

Zielgruppe:

  • Ingenieure und Fachkräfte, die mit HALCON Strukturen vermessen oder die Lage von Objekten im Raum bestimmen wollen

Voraussetzungen: 

  • Grundkenntnisse in der Programmierung sind erforderlich, denn HALCON Bildverarbeitung wird in einer eigenen Skriptsprache entwickelt. Der Umgang mit Funktionen, Parameter, Schleifen und Variablen sollte Ihnen geläufig sein
  • Grundkenntnisse in der industriellen Bildverarbeitung sind empfehlenswert
  • Grundkenntnisse im Umgang mit HALCON sind erforderlich, die Sie sich zum Beispiel mit dem Seminar "Einstieg in HALCON" aneignen können

Teilnehmerhinweise: 

Sie benötigen einen Laptop mit aktueller HALCON Progress Version und der Vision Software IDS peak, um mit IDS Vision Kameras arbeiten zu können.
Sie erhalten die Download- und Programmlinks und weitere Seminarinformationen rechtzeitig vor Seminarbeginn per E-Mail.

Empfohlener Lernpfad:

Einstieg in HALCONHALCON 3D Punktwolken u. Matching 

Veranstaltung

HALCON Kamera­kalibrierung und deren Anwendung

Kategorie
Specialist knowledge
Zeit
09:00 - 16:30 (GMT +01:00)
Ort
b39 Akademie
Zielgruppe
Professionals,
Voraussetzungen

Eigener Laptop

Investition
750 EUR exkl. Mehrwertsteuer
Freie Plätze
noch 10 Plätze frei
Dozent

„Onlinetraining
3D-Punktwolken
und Matching
sehr gut“

"Umfangreiche und auch im Online-Format sehr gut und eloquent durchgeführte Schulung mit illustrativen Übungen und Beispielen. Man erhält einen sehr guten Überblick über Herangehensweisen, HALCON Algorithmen und Processing Pipelines."

Dr. Markus Heber, Computer Vision Solutions Consulting & Research

„Einstieg in HALCON
hilfreich für
eigenes Projekt“

„Die Schulung ist zielgerichtet auf die wesentlichen Bestandteile. Dabei wird sehr professionell und mit guter Fachkompetenz eine klare Herangehensweise der Bildverarbeitung vermittelt. Die Dozenten waren sehr hilfsbereit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei war es unter anderem möglich Ratschläge zu den eigenen Projekte zu bekommen.“ 

Christian Braun, Photon Energy (https://www.photon-energy.de/visionsysteme/)

KONTAKT

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Unser Team um Akademieleiterin Miriam Brenner steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und erteile meine datenschutzrechtliche Einwilligung.