21.10.2020
Softskills

Gesunde Performance in digitalen Zeiten

Gesund führen – mich selbst und andere

Gesundheit ist eine Perspektive, die in Unternehmen aktuell mehr und mehr in den Fokus rückt und weiter rücken wird – denn sie ist ein Wirtschaftsfaktor der Zukunft. Gesundheit ist nicht nur rein physisch, sondern auch psychologisch, sozial und ökonomisch zu betrachten. Aktuellen Krankenkassen-Fehlzeitenreports zufolge haben Beschäftigte, die ihre Tätigkeit als nicht-sinnstiftend empfinden, doppelt so viele Fehltage als Arbeitnehmer, die einen Sinn in ihrer Arbeit sehen und sich mit dem Unternehmen identifizieren.

Der Aspekt der gesunden Führung ist nicht neu, er gewinnt im VUCA-Zeitalter nur stärker als bisher an Bedeutung. Gesundheit spielt in alle Belange des Unternehmens hinein und ist daher ganzheitlich zu betrachten. Das Ziel lautet: ein gesundheitsförderliches Umfeld zu schaffen und entsprechende Maßnahmen in Unternehmen zu integrieren bzw. zu erweitern. Sie lernen in diesem Impuls-Seminar was Führung und betriebliches Gesundheitsmanagement verbindet und erhalten außerdem Anregungen für die eigene gesunde Performance - für sich persönlich und für Ihre Organisation.

Inhalt:

  • Gesundheitsorientierte Selbst- und Mitarbeiterführung
  • Der Zusammenhang von Gesundheit, Leistung und Kommunikation
  • Dimensionen einer gesunden Führung
  • Gesunde Führung als Kultur-Element und Wettbewerbsfaktor

Nutzen:

  • Sensibilisierung zum Thema Gesundheit in Verbindung mit Führung
  • Sie erhalten Praxisimpulse für Ihren eigenen Führungsalltag zum Thema Gesunde Performance
  • Sie bekommen die Möglichkeit zur Reflexion in Bezug auf die eigene
    (Selbst-)Führung

Methoden:

  • Experteninput
  • Impulse aus Theorie & Praxis
  • Diskussion im Plenum
  • Erfahrungsaustausch
  • Systemisches Denken & Handeln


Zielgruppen:

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Projektverantwortliche
 

Voraussetzungen:

Offenheit und Interesse

Veranstaltung

Gesunde Performance in digitalen Zeiten

Kategorie
Softskills
Zeit
13:00 - 17:00 (GMT +02:00)
Ort
b39 Akademie
Zielgruppe
Führungskräfte, Projektleiter
Voraussetzungen

-

Investition
350 EUR exkl. Mehrwertsteuer
Freie Plätze
noch 15 Plätze frei
Dozent

„Onlinetraining
3D-Punktwolken
und Matching
sehr gut“

"Umfangreiche und auch im Online-Format sehr gut und eloquent durchgeführte Schulung mit illustrativen Übungen und Beispielen. Man erhält einen sehr guten Überblick über Herangehensweisen, HALCON Algorithmen und Processing Pipelines."

Dr. Markus Heber, Computer Vision Solutions Consulting & Research

„Einstieg in HALCON
hilfreich für
eigenes Projekt“

„Die Schulung ist zielgerichtet auf die wesentlichen Bestandteile. Dabei wird sehr professionell und mit guter Fachkompetenz eine klare Herangehensweise der Bildverarbeitung vermittelt. Die Dozenten waren sehr hilfsbereit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei war es unter anderem möglich Ratschläge zu den eigenen Projekte zu bekommen.“ 

Christian Braun, Photon Energy (https://www.photon-energy.de/visionsysteme/)

KONTAKT

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Unser Team um Akademieleiterin Miriam Brenner steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und erteile meine datenschutzrechtliche Einwilligung.