13.07.2020 - 14.07.2020
Practical skills

Digital Decision Making

Entscheidungsfindung unter Risiko und Unsicherheit

Entscheidungsfindung wird heute maßgeblich von digitalen Technologien beeinflusst. Die nächste wesentliche Entwicklung sind Systeme zur Entscheidungsunterstützung, die klassische algorithmische Modelle anwenden, um den maximalen Nutzen zu erreichen. Die Entscheidung selber wird jedoch von Menschen getroffen. Die Entscheidungsfindung steht damit im Mittelpunkt auf strategischer Ebene. Sie erfordert deshalb ein Verständnis der Systeme, der Technologie und des Unternehmenskontextes, in dem Entscheidungen getroffen werden.

In diesem Seminar geht es darum, wie Sie Ihre Entscheidungen analytisch und faktenbasiert treffen können und wie Sie datenwissenschaftliche Methoden und Heuristiken in Geschäftsentscheidungen einbinden können. Sie lernen vier Grundmethoden der Datenanalysen kennen, sowie ihre Nutzungsmöglichkeiten zur Extraktion von Wissen aus Daten für die jeweilige Entscheidungssituation. Oft ist es bspw. nützlich, mehrere Werkzeuge zur Analyse einer Entscheidung einzusetzen, eine Entscheidung zu verzögern, oder aber auch der eigenen Intuition zu folgen. Sie lernen weiterhin, wie Sie unterschiedliche Meinungen und Ansichten in einem Entscheidungsprozess miteinander verbinden, welche Gefahren bei Entscheidungen in Gruppen auftreten können und wie Sie die Kommunikation zwischen Entscheidungsträgern und Datenwissenschaftlern verbessern können.

Inhalt

  • Grundlagen der Entscheidungsfindung: Selbsteinschätzung, Unternehmens- und Entscheidungskultur
  • Entscheidungsformen und Psychologie des Entscheidens in Gruppen
  • Komplexität, Ziele, Mindset und Entscheidungsfindung sowie Systemdenken als Grundlage von Entscheidungen
  • Verhinderer und Fallstricke digitaler Entscheidungen
  • Die richtigen Informationen wählen und die richtigen Fragen stellen
  • Entscheidungen unter Risiko und Ungewissheit: die eigene Risikokompetenz ausbauen
  • Rationale und intuitive Entscheidungsmethoden effektiv nutzen
  • Der Weg von der Datenbasis bis zur Entscheidung
  • Klassifikation von Analysemethoden und Modellen: Deskriptive, prediktive und preskriptive Analyse
  • Zeitreihen und Prognosen

Nutzen:

  • Sie erwerben ein Verständnis für unterschiedliche Entscheidungssituationen und zur Psychologie der Entscheidungen in Gruppen
  • Sie kennen Faktoren, die die Entscheidungsfindung beeinflussen und wissen, wie sich der Entscheidungsverlauf gestaltet
  • Sie sind in der Lage, rationale und intuitive Methoden der Entscheidungsfindung anzuwenden
  • Sie entwickeln Ihre persönliche Risikokompetenz und erlangen mehr Sicherheit im Umgang mit Daten sowie deren Kategorisierung
  • Sie lernen ausgewählte Visualisierungsverfahren kennen und können diese korrekt interpretieren und anwenden

Methoden:

  • Experteninput
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Erlebnis- und erfahrungsorientierte Lernmethoden
  • Diskussion im Plenum
  • Reflexionsrunden und Feedback

Zielgruppen:

Führungskräfte und Projektleiter (auch ohne quantitativen Hintergrund), die die Qualität ihrer Entscheidungen anhand von Daten verbessern, ihre Entscheidungsfindung weiterentwickeln sowie den Aspekt von Intuition mit einbeziehen möchten.

Dieses Seminar ist nicht für sog. Data Scientists konzipiert, welche speziell und vertieft statistische und quantitative Verfahren nutzen bzw. Entscheidungsmodelle aufstellen.

Voraussetzungen:

Keine fachlichen Vorkenntnisse notwendig.
Lust an Übungen teilzunehmen, Offenheit, Interesse an „state of the art“ Prozessen, Datenaffinität

Empfohlener Lernpfad:

Digital Mindset

Führung in digitalen Zeiten

Treffen Sie bewusst gute Entscheidungen

Veranstaltung

Digital Decision Making

Kategorie
Practical skills
Zeit
09:00 - 16:30 (GMT+0200)
Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung über mehrere Tage geht.
Ort
b39 Akademie
Zielgruppe
Professionals, Manager / Executives, Project manager,
Voraussetzungen

-

Investition
1350 EUR exkl. Mehrwertsteuer
Freie Plätze
15 von 15

„Onlinetraining
3D-Punktwolken
und Matching
sehr gut“

"Umfangreiche und auch im Online-Format sehr gut und eloquent durchgeführte Schulung mit illustrativen Übungen und Beispielen. Man erhält einen sehr guten Überblick über Herangehensweisen, HALCON Algorithmen und Processing Pipelines."

Dr. Markus Heber, Computer Vision Solutions Consulting & Research

„Einstieg in HALCON
hilfreich für
eigenesProjekt“

„Die Schulung ist zielgerichtet auf die wesentlichen Bestandteile. Dabei wird sehr professionell und mit guter Fachkompetenz eine klare Herangehensweise der Bildverarbeitung vermittelt. Die Dozenten waren sehr hilfsbereit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei war es unter anderem möglich Ratschläge zu den eigenen Projekte zu bekommen.“ 

Christian Braun, Photon Energy (https://www.photon-energy.de/visionsysteme/)

KONTAKT

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Unser Team um Akademieleiterin Miriam Brenner steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und erteile meine datenschutzrechtliche Einwilligung.