01.10.2020
Methodenkompetenz

Design Thinking

Wo beginnen Ihre Projekte: beim Problem oder mit einer Lösungsidee? Enden Sie immer wieder in Korrekturschleifen, mit Rückfragen irritierter Kund:innen oder gibt es überhaupt keine Nachfrage?

Lernen Sie, wie Sie und Ihr Team auch mit digitaler Zusammenarbeit zu besseren, kundenorientierten und kostengünstigen Ergebnissen kommen können. Gehen Sie mit neuen Ideen und voller Kraft durch die Krise und lernen Sie Design Thinking kennen.

Design Thinking (DT) ist eine moderierte Methode zur Lösung komplexer Probleme sowie zur Entwicklung von Ideen und Innovationen. Design Thinking folgt dabei einem klaren Prozess, der dabei hilft herauszufinden, was Nutzer:innen und Kund:innen wirklich wollen und brauchen. Das Verfahren stellt Nutzerwünsche und -bedürfnisse in den Mittelpunkt und besteht aus einzelnen Phasen, die iterativ durchlaufen werden.

Gerade in technischen Kontexten können wir uns so in der Lösungsfindung von starren Vorgaben, voreiligen Lösungsideen und Innenpolitik in Organisationen lösen. Das schafft Raum für bessere Ideen und spart bares Geld – denn mit DT werden sehr schnell Ideen für konkrete Nutzungsanforderungen generiert und anschließend getestet, bevor überhaupt eine einzige Maschine angelaufen oder eine Linie Code geschrieben ist.

Design Thinking als kollaborative Methode setzt Menschen ganz neu in Bezug zu den zu lösenden Problemen. Sie unterstützt Pragmatiker dabei, um die Ecke zu denken, erleichtert kreativen Köpfen, beim Prozess zu bleiben und sich auf Thema und Kunden zu fokussieren.

Inhalt:

  • Einführung in den Design Thinking Prozess
  • Eröffnung des Problemraums „Krise & Chance“, Bildung der Teams
  • Analyse der Problemstellung
  • Vorbereitung von Interviews
  • Auswertung der Interviews und Kund:innen-Profile
  • Ideenentwicklung und -bewertung
  • Entwicklung eines (digitalen) Prototypen

Ihr Nutzen:

  • Sie nähern sich Nutzern und Kunden empathisch an, versetzen sich in andere Perspektiven, und entwickeln auf diese Weise Ideen und Lösungen, die Ihre Kund:innen und die Nutzer:innen Ihrer Produkte tatsächlich wollen und brauchen
  • mit einem klaren DT-Prozess setzen Sie schnelle Entwicklungs- und Testschleifen um, und erarbeiten zügig und ohne hohe Kosten neue Lösungen
  • Sie befeuern in Teams mit unterschiedlichen Kompetenzen die eigene Kreativität und setzen Prozesse und Aufgaben direkt in interaktiven Formaten durch
  • Sie generieren Produkte und Services mit hohem Mehrwert und Marktpotenzial, lernen aber auch, für den Nutzer ungeeignete Ideen schnell zu begraben.

Methoden

  • Experteninput
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Interaktiver Design Thinking Prozess

Zielgruppe:

Mitarbeiter und Führungskräfte aller Bereiche und Branchen, die innovative Produkt- und Serviceideen entwickeln wollen, die mit komplexen Problemen ihrer Kunden konfrontiert sind oder nach neuen Formen der kollaborativen Teamarbeit suchen.

Veranstaltung

Design Thinking

Kategorie
Methodenkompetenz
Zeit
08:30 - 17:30 (GMT +02:00)
Ort
b39 Akademie
Zielgruppe
Alle Interessenten
Voraussetzungen

Keine

Investition
750 EUR exkl. Mehrwertsteuer
Freie Plätze
noch 12 Plätze frei
Dozent

„Onlinetraining
3D-Punktwolken
und Matching
sehr gut“

"Umfangreiche und auch im Online-Format sehr gut und eloquent durchgeführte Schulung mit illustrativen Übungen und Beispielen. Man erhält einen sehr guten Überblick über Herangehensweisen, HALCON Algorithmen und Processing Pipelines."

Dr. Markus Heber, Computer Vision Solutions Consulting & Research

„Einstieg in HALCON
hilfreich für
eigenes Projekt“

„Die Schulung ist zielgerichtet auf die wesentlichen Bestandteile. Dabei wird sehr professionell und mit guter Fachkompetenz eine klare Herangehensweise der Bildverarbeitung vermittelt. Die Dozenten waren sehr hilfsbereit auf individuelle Fragen einzugehen. Dabei war es unter anderem möglich Ratschläge zu den eigenen Projekte zu bekommen.“ 

Christian Braun, Photon Energy (https://www.photon-energy.de/visionsysteme/)

KONTAKT

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Unser Team um Akademieleiterin Miriam Brenner steht Ihnen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie uns!

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und erteile meine datenschutzrechtliche Einwilligung.