09.02.2021 Fachwissen

HALCON Deep Learning - "Online"

Deep Learning (DL) ist ein Trendthema der Machine Vision Branche. Auch in HALCON, einer führenden Software im Bereich der industriellen Bildverarbeitung, lassen sich Convolutional Neural Networks (CNNs) verwenden. Durch die nahtlose Integration ist es möglich, die CNNs mit klassischen Verfahren der Bildverarbeitung zu kombinieren und dadurch großen Mehrwert zu generieren. Im Seminar zu HALCON Deep Learning lernen Sie das Potenzial und Einsatzspektrum der implementierten Algorithmen kennen und erfahren, wie Sie diese in der Praxis gewinnbringend für sich nutzen.

 

Inhalt

  • Einsatzspektrum und Abgrenzung von Deep Learning gegenüber regelbasierter, klassischer Bildverarbeitung in industriellen Anwendungen
  • Kennenlernen der Deep Learning Verfahren Classification, Object Detection, Semantic Segmentation und Anomaly Detection
  • Kennenlernen der erforderlichen Schritte zum Training eines DL-Netzes
  • Zusammenstellen eines geeigneten Bilddatensatzes für das Training eines DL-Netzes
  • Bewertung des Trainingsverlaufes
  • Evaluierung trainierter neuronaler Netze mit HALCON

Nutzen

  • Sie kennen die unterschiedlichen Einsatzgebiete und Vorteile von DL und klassischer Bildverarbeitungsverfahren
  • Sie können entscheiden, ob Aufgaben mit DL sinnvoll umsetzbar und lösbar sind
  • Sie wissen, welche DL-Methoden für welche Problemstellungen geeignet sind
  • Sie sind in der Lage geeignete Bilddatensätze für eine konkrete Aufgabe zusammenzustellen
  • Sie sind fähig einen kompletten Bildverarbeitungsablauf mit DL in HALCON aufzustellen
  • Sie können HALCON DL selbständig auf eigene Anwendungsfälle anwenden

 

Methoden

  • Durch Vorab-Feedback haben Sie die Möglichkeit Ihre Erwartungen in das Seminar einzubringen
  • Ein Einführungsvortrag vermittelt die notwendige Theorie zu DL in HALCON
  • Im Praxisteil lernen Sie grundlegende DL-Aufgaben unter Anleitung selbst zu erstellen
  • In Ergebnis-Besprechungen diskutieren Sie alternativen Ansätze und Umsetzungen und erweitern damit Ihre Erfahrung zu DL

 

Ziel­gruppe

Ingenieure und Fachkräfte, die Deep Learning und die dazugehörigen HALCON Tools zur Umsetzung in der Praxis kennenlernen möchten

 

Voraus­setzungen

  • Grundkenntnisse in der Programmierung sind erforderlich, denn HALCON Bildverarbeitung wird in einer eigenen Skriptsprache entwickelt. Der Umgang mit Funktionen, Parametern, Schleifen und Variablen sollte Ihnen geläufig sein
  • Es werden keine Kenntnisse über DL-Technologien vorausgesetzt
  • Grundkenntnisse im Umgang mit HALCON sind erforderlich, die Sie sich zum Beispiel im Seminar "Einstieg in HALCON" aneignen können

Teil­nehmer­hinweise

Sie benötigen einen Laptop mit aktueller HALCON Progress Version sowie dem MVTec Deep Learning Tool. Um ein DL-Netz damit selbständig zu trainieren, muss eine Nvidia Grafikkarte (CUDA Compute Capability > 3.0) integriert sein. Alternativ können Sie die weiteren Übungen auch mit einem bereits von uns vortrainierten Netz durchführen.

Für das Online-Training benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon (Headset). Sie erhalten die Logindaten, Download- und Programmlinks und weitere Seminarinformationen rechtzeitig vor Seminarbeginn per E-Mail.

Veranstaltung
HALCON Deep Learning - "Online"
Kategorie
Fachwissen
Zeit
9:00 - 16:30 Uhr CET
Ort
Online via Zoom
Zielgruppe
Berufserfahrene
Voraussetzungen
siehe Beschreibung
Investition
600 EUR exkl. MwSt.
Max. Anmeldungen
10
Min. Anmeldungen
5
Anmeldung noch möglich

Herzlichen Willkommen bei der b39 Akademie.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Unter „Konfigurieren“ können Sie verschiedene Cookie-Kategorien akzeptieren oder bestätigen, dass keine Cookies außer den für die Nutzung der IDS-Firmenwebseite erforderlichen Cookies gesetzt werden sollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, verschiedene Cookie-Kategorien zu aktivieren. Sie können die Einstellungen jederzeit ändern.
Cookies dieser Kategorie sind für die Grundfunktionen der IDS Webseite erforderlich. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung. Sie tragen zur Bereitstellung nützlicher Funktionen der Webseite bei und sind daher nicht deaktivierbar.
Cookies dieser Kategorie unterstützen uns zudem bei der kontinuierlichen Verbesserung unseres Online-Angebots. Diese Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen. Bitte lesen Sie hierzu mehr in unseren Datenschutzbestimmungen.
Einstellung speichern